GRUPPENTHERAPIEN

Di 16.30 -18.30 Uhr

Angstgruppe

max. 8 Teilnehmer

Dauer: 8 Sitzungen, einmal pro Woche

Kosten: CHF 400

Was ist die Angstgruppe und für wen ist diese Gruppe geeignet?

Gibt es Lebensbereiche, in denen Sie sich durch Angst oder Anspannung eingeschränkt fühlen? Erleben Sie spezifische Situationen (z.B. viele Menschen) oder bestimmte Reize (z.B. Spinnen) als bedrohlich? Fühlen Sie eine innere Unruhe oder wiederkehrende Anspannung? Angst ist ein unangenehmes Gefühl, das als normale Reaktion auf eine wahrgenommene Gefahr entsteht. In dieser Gruppe lernen Sie Ihre Angst besser zu verstehen und lebensgeschichtlich einzuordnen. Sie trainieren Strategien und Handlungsweisen, um besser mit Ihren Ängsten und Ihrer Anspannung umzugehen. In der Gruppe wird praxisorientiert und individuell gearbeitet und es wird großen Wert auf den Erfahrungsaustausch miteinander gelegt.

Anmeldung.

Fr 16-18Uhr

ACT - Akzeptanz- und Commitmenttherapie

max. 5 Teilnehmer

Dauer: 7 Sitzungen, einmal pro Woche

Kosten: CHF 350

Was ist ACT und für wen ist diese Gruppe geeignet?

ACT ist ein verhaltensanalytischer Therapieansatz, der darauf abzielt, Vermeidungsverhalten in Bezug auf unangenehme Erlebnisse abzubauen („Acceptance“) und wertebezogenes, engagiertes Handeln („Commitment“) aufzubauen. 

 

In der ACT werden verhaltenstherapeutische Techniken mit achtsamkeits- und akzeptanzbasierten Strategien sowie Interventionen zur Werteklärung kombiniert. Insbesondere die „achtsame“ und nicht bewertende Akzeptanz eigener negativer Gedanken ermöglicht eine „neutrale“ Distanzierung und die Werteorientierung. Dies soll helfen, zielgerichtete, konkrete Handlungsabsichten (Commitment) abzuleiten.

Anmeldung.

Aktuell pausiert

Yoga als körperpsychotherapeutische Arbeit

max. 6 Teilnehmer

Dauer: 6 Sitzungen, einmal pro Woche

Kosten: CHF 300

Was ist Yoga als körperpsychotherapeutische Arbeit und für wen ist diese Gruppe geeignet?

Fühlen Sie sich im Alltag gestresst? Sind Sie häufig innerlich unruhig und angespannt, leiden an Angstzuständen oder Gedankenkreisen und mögen Sie es, sich zu bewegen?

 

Yoga eröffnet Möglichkeiten für die körperpsychotherapeutische Arbeit, in dem die Bewegungen an die individuellen Bedürfnisse Ihres Körpers und Ihrer Psyche angepasst werden. In dieser praxisorientierten Gruppe lernen Sie die Wirkung von Achtsamkeits-, Meditations- und Atemtechniken sowie Yogaübungen auf Ihren Körper kennen und diese selbständig anzuwenden. Das Yoga hilft Ihnen Ihre psychische und körperliche Gesundheit wiederherzustellen, wenn diese aus dem Gleichgewicht geraten ist. Langfristig erlangen Sie durch Yoga tendenziell mehr Zufriedenheit, innere Ruhe, Gelassenheit und psychische Gesundheit. 

Weitere bekannte Wirkungen sind:

  • Steigerung der subjektiven Lebensqualität

  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit

  • Schulung der Körperwahrnehmung

  • Verringerung von Ängsten

  • Linderung von depressiven Symptomen

  • Linderung von körperlichen Beschwerden

 

Diese Gruppe richtet sich sowohl an Yoga-Anfänger wie auch an erfahrene Yogaübende, welche eigenverantwortlich, jederzeit und überall etwas für sich tun wollen.

Anmeldung.